Erfurt, wo ist das junge Engagement im Osten?

Für zwei Tage waren wir in Erfurt beim 16. Forum Bürgergesellschaft der Stiftung Bürger für Bürger, bei dem dieses Jahr das Thema „Junges Engagement in Ostdeutschland“ im Mittelpunkt stand. Zu Gast waren junge Engagierte und Expert*innen aus Politik, Zivilgesellschaft und Wissenschaft, mit denen wir über ihre Arbeit gesprochen haben. Im Fokus der Gespräche standen dabei u.a. Fragen danach, unter welchen Rahmenbedingungen junges Engagement im Osten heute stattfindet, auf welche Herausforderungen junge Engagierte bei ihrer Arbeit stoßen und welche Unterstützung sie sich von der Politik und bereits etablierten Strukturen wünschen.

Das Forum Bürgergesellschaft 2022 wurde veranstaltet von der Stiftung Bürger für Bürger, in Kooperation mit der Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt, der Heinrich-Böll-Stiftung, der ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius und dem Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement.

Künstlerische Einlage: Jessy James LaFleur mit „Grenzgängerin“ und „Sachsen ist rechts?!“

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert